Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Mein beruflicher Weg

1978 bin ich ins Berufsleben eingestiegen. Nach meiner Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann
war ich mehrere Jahre im Einzelhandel tätig. Echte Beratung zu Eisenwaren, Werkzeugen, Maschinen,
Garten- und Haushaltsartikeln war spannend und problemlösend.

Nach der Bundeswehr folgte eine Weiterbildung zum Betriebswirt.

Fast 16 Jahre war ich in der Folge im Einkaufsverband E/D/E, Wuppertal, und später in der
gemeinsam mit der EK Großeinkauf eG, spätere EK Servicegroup eG, Bielefeld, gegründeten
Tochtergesellschaft ZEUS Zentrale für Einkauf und Service als Assistent der Geschäftsführung,
Leiter der zentralen Mitgliederbetreuung und diverser, teils längerfristigen Projekte tätig.

Seit April 2005 bin ich selbstständig.

 

Meine Überzeugung

Ich bin Christ, aus Überzeugung. Ich glaube an die biblische Botschaft.

Christen sind keine besseren Menschen, aber sie haben es besser. Sie wissen, wohin mit ihrer Schuld,
ihren Ängsten, Sorgen und Problemen. Sie können jederzeit damit zu Jesus Christus kommen.

Das hilft.

In aller Unruhe des Alltags, den großen und kleinen Krisen dieser Welt und der eigenen kleinen Welt
ist es wohltuend, eine ruhigen und beruhigenden Pol zu haben.

Das hilft.

Die christliche Botschaft der Liebe in einer Welt mit viel Haß, Neid und Gier zu leben bedeutet
manchmal aufzufallen. Und manchmal ein dankbares Lächeln zu erleben.

Im Beruf geht es rauher zu. Dennoch gilt für mich: ehrlich, menschlich, fair.